Home         Englisch       Spanisch
Congregatio Jesu

Archivierte Nachrichten

 

 

Verf├╝gbare archivierte Nachrichten: 472.           Nachrichtenseite lesen.

 

 

Visitation der Besuch der Mitteleurop├Ąischen Provinz (MEP) - Teil III

Vom 31. Mai bis 28. Juni 2019 werden Elisabeth CJ und Elena CJ den dritten und letzten Teil der Konsultationsbesuche der Mitteleuropäischen Provinz durchführen.  Die Amtszeit der derzeitigen Provinzialoberen endet im Dezember diesen Jahres. Die Visitation hat das Ziel, dass wir vor der Ernennung einer neuen Provinzialoberin uns einen guten Überblick verschaffen über die Situation der Provinz. Dieser dritte Teil der Visitation umfasst Gemeinschaften in Ungarn, Österreich, Südtirol und München.
Elisabeth und Elena werden Gespräche mit allen 130 Schwestern führen. Nachdem wir mit jeder Schwester einer  Gemeinschaft gesprochen haben, wird es ein Treffen mit der gesamten Kommunität geben, um gemeinsam zu reflektieren und zu schauen wie wir die Zukunft der Congregatio Jesu mitgestalten können.  (Text und Fotos/eka)
 
 
 

Diese Nachricht lief aus am 03/08/2019.



Treffen der Junioren von COIN

28 Junioren von COIN, unter der Leitung ihrer Junior Mistress Sr. Shweta CJ und Pater Robin SJ, hatten Anfang Mai ein fünftägiges Treffen und haben einen Bericht über diese Erfahrung geschrieben, zu dem wir Sie herzlich einladen. Sie finden den Bericht unter dem untenstehenden Link. 

Diese Nachricht lief aus am 31/07/2019.



Auswertungstage in Nemi

Vom 21. bis 23. Mai 2019 waren die Mitglieder des Generalats nach Nemi. Dieser Ort wurde bewusst gewählt, da er 2020 auch der Ort für die Generalkongregation sein wird. Es ist gut und hilfreich, einmal im Jahr eine Pause einzulegen, den üblichen Arbeitsplatz zu verlassen, um Zeit zu haben für einen Blick zurück und in die Zukunft. Wir haben uns Zeit genommen, um über unser Leben nachzudenken, zu sehen, was wir beibehalten wollen und wo wir etwas verändern wollen. Es war erstaunlich zu sehen, dass es viele Dinge gab, die wir weiterführen wollen, weil sie sich als gut und hilfreich erwiesen haben: wie z. B. unsere Gebets- und Reflexionszeiten, Begegnungen mit den Schwestern der römischen Gemeinschaft und unsere Art, Geburtstage und Festtage zu feiern. Pauline Darby SHCJ war unsere Moderatorin.
Beim Blick auf das folgende Jahr gab es ein Hauptthema - die Vorbereitung der Generalkongregation. Wir haben die meiste Zeit damit verbracht zu schauen, wie wir neue Akzente setzen können, wenn wir während der Generalkongregationen einen Rückblick  auf unsere Amtszeit geben und erläutern warum wir getan haben was wir getan haben. Das war nur ein Anfang. Es bleiben noch 14 weitere Monate, in denen wir alle Zeit und Kraft einsetzen, damit die Generalkongregation 2020 ihrem Auftrag gerecht werden kann.  (Text und Fotos/eka)    
 
 
 

Diese Nachricht lief aus am 29/07/2019.