Home         Englisch       Spanisch
Congregatio Jesu

Archivierte Nachrichten

 

 

VerfĂĽgbare archivierte Nachrichten: 354.           Nachrichtenseite lesen.

 

 

CHILE – Sommer – Workshop 2017

Vom 3. bis 9. Januar 2017 kamen Jugendliche zwischen 16 und 23 Jahren zum sechsten Mal in Folge zu einem Sommerprogramm zusammen. Diese Gruppe von Freiwilligen umfasste Studenten und Schüler/Schülerinnen unserer Schulen in Chile. Zweck dieser Sommerveranstaltung war, die Menschen auf dem Lande zu erreichen, sie kennenzulernen, Gott in ihrem gewöhnlichen Leben zu begegnen und in ihnen den Wunsch zu wecken besonders den Bedürftigsten zu dienen.
Der Ort in diesem Jahr war San Agustín, eine ländlichen Stadt im Inneren von Salamanca. 40 Jugendliche aus den Schulen in Antofagasta, Chillán und Santiago nahmen daran teil. Der Schwerpunkt in diesem Jahr lag mehr auf dem  „Sein" als auf dem "Tun". Die Jugendlichen erkannten, dass es viel wichtiger war, Zeit zu haben für die Menschen, ihnen zuzuhören und Anteil zu nehmen an ihren Geschichten, ihren Schmerzen, ihren Freuden und an ihren Erfahrungen mit Gott. In den Jahren zuvor lag der Schwerpunkt auf Aktionen wie: Jäten, Bauen, Malen usw. (Text und Fotos: Yamilet Veas CJ)
 
 

 

Diese Nachricht lief aus am 13/03/2017.



Winter in Rom

Diese Nachricht lief aus am 11/03/2017.



Befana besucht die Kommunität in der Via Nomentana 250

Befana  ist die Benennung einer gutmütigen Hexe, die in der Nacht  vom 5. auf den 6. Januar auf der Suche nach dem Jesuskind auf einem Besen von Haus zu Haus fliegt und Geschenke bringt. Der Name stammt ab von Epiphanie, dem Kirchenfest der Heiligen Drei Könige. Der Sage nach soll die Hexe von den Hirten die Frohe Botschaft gehört haben. Der Stern von Bethlehem sollte sie zur Krippe führen. Da sie jedoch zu spät aufbrach, verpasste sie den Stern.
Befana kam in diesem Jahr auch in der Via Nomentana vorbei und brachte kleine, nützliche Geschenke wie z. B. einen Einkaufswagen für Sr. Angela, Heftpflaster für Sr. Maria in der Küche, einen kubanischen Pass für Sr. Elena und vieles andere mehr.  Befana weiß eben, was die Einzelnen brauchen.   (Text und Fotos/eka)
 
 

 

Diese Nachricht lief aus am 09/03/2017.