Home         Englisch       Spanisch
Congregatio Jesu

Archivierte Nachrichten

 

 

Verf├╝gbare archivierte Nachrichten: 334.           Nachrichtenseite lesen.

 

 

Gebackene Zucchinibl├╝ten zum Mittagessen

Während der Sommer- und Herbstmonate gibt es eine Spezialität, die von alle Mitgliedern des römischen Hauses sehr geschätzt wird: gebackenen Zucchiniblüten mit Käse und Kräutern - eine Köstlichkeit.  Sr. Angela schneidet die Blüten am frühen Morgen  und am Mittags sind sie schon auf dem Tisch - gartenfrisch  und köstlich zubereitet von Sr. Maria. (Text und Fotos/eka) 
 
 

 

Diese Nachricht lief aus am 29/11/2016.



Visitation in der Argentinischen Provinz

Am 24. September 2016 ist unsere Generaloberin, Sr. Jane Livesey CJ, zusammen mit Sr. Elena Gatica CJ, der zuständigen Assistentin Richtung Südamerika aufgebrochen. Sie besuchen die Provinz Argentinien. Die Amtszeit der derzeitigen Provinzoberin, Sr. Soledad Albisu CJ, endet bald. Unsere Satzungen schreiben vor, dass  vor der Ernennung einer neuen Provinzoberin genaue Erkundigungen in der Provinz vorausgehen sollen. Deshalb werden Sr. Jane und Sr. Elena alle Niederlassungen der Congregatio Jesu in Argentinien besuchen und mit allen Schwestern sprechen. Im Anschluss daran wird sie der Weg noch nach Cuba führen, um auch dort die Lebenssituation und das Wirken der Schwestern kennenzulernen. (Text und Fotos/eka) 
 
 
 

Diese Nachricht lief aus am 27/11/2016.



Treffen der Europ├Ąischen Provinzoberinnen in Budapest

Vom 18. Bis 22. September 2016 trafen sich alle Provinzoberinnen der 7 europäischen Provinzen in Budapest. Wie in den Treffen zuvor ging es um die Zukunft der Congregatio Jesu in Europa: Zusammenarbeit über Provinzgrenzen hinweg, gemeinsame Projekte, besseres Kennenlernen der jungen Schwestern und anderes mehr. Philip Endean, Jesuit aus England, war der Moderator. Sr. Elena und Sr. Elisabeth waren als Vertreter des Generalates mit dabei. Das Arbeitsprogramm war dicht  gedrängt. Aber ein Nachmittag war reserviert für eine Stadtführung, um wichtige Sehenswürdigkeiten anzuschauen: (Text und Fotos/eka)   
  

 

Diese Nachricht lief aus am 26/11/2016.