Home         Englisch       Spanisch
Congregatio Jesu

Archivierte Nachrichten

 

 

VerfĂĽgbare archivierte Nachrichten: 173.           Nachrichtenseite lesen.

 

 

Römisches Haus - Besuch aus Indien

Vom 12. Bis 19. Mai 2014 besuchten uns zehn Schwestern aus Indien: jeweils zwei Schwestern aus jeder der drei Provinzen: Allahabad, Delhi, Patna  und den  beiden Regionen: Bangalore und Nepal.
Alle zehn Schwestern hatten bisher noch nicht die Gelegenheit ins Ausland zu reisen. Hier in Rom waren sie unterwegs auf den Spuren Maria Wards. Sie haben viele Kirchen besucht, und sie hatten  das Glück bei der Audienz den Papst ganz nah zu sehen.
Ab dem 19. Mai werden sie noch für eine Woche in York sein, um die Heimat Maria Wards kennenzulernen. 
Hier in Rom waren sie am meisten beeindruckt, an so vielen Orten Martyrern der ersten Jahrhunderte  zu begegnen, die ihr Leben für Christus hingegeben haben. Gestärkt in ihrem Glauben und in ihrer Sendung werden sie nach Indien zuückkehren. 
 

Diese Nachricht lief aus am 20/07/2014.



Generalat in Rom – Ungarische Provinz

Vom 2. Bis 12. Mai  haben  Sr. Jane Livesey CJ, die Generaloberin, und Sr. Elisabeth Kampe CJ, die für Ungarn zuständige Assistentin, die Visitation der Ungarischen Provinz durchgeführt.  Die Amtszeit der derzeitigen Provinzoberin, Sr. Judit Knáb  CJ läuft Ende Juli 2014 aus. Unsere Satzungen schreiben vor, dass vor der Ernennung der neuen Provinzoberin genaue Erkundigungen in der Provinz vorausgehen sollen.  
Sr. Jane und Sr. Elisabeth haben die Gemeinschaften in Budapest Vacistraße  und in Eger besucht. An diesen beiden Standorten  ist ein Schule mit je 400 Schülern und Schülerinnen in Trägerschaft der Congregatio Jesu. Die dritte Gemeinschaft ist in Budapest-Zugliget. Dort leben die älteren Mitschwestern.  Insgesamt gibt es 31 Schwestern der Congregatio Jesu in Ungarn.   (Text und Fotos: eka)
Die Programm ließ auch noch Zeit für einen Besuch am Balaton (Plattensee), der an diesem Sonntag aufgrund des starken Windes sehr aufgewühlt war.


      Foto Nr. 1 Schule in Budapest, Foto  Nr. 2 Treffen mit den Mitarbeitern im Provinzbüro
      Foto Nr. 3 Schulalltag in Eger,          Foto Nr. 4 einige ältere Mitschwestern in Zugliget
      Foto 5 und 6 Plattensee/ Tihany
 
 
 

Diese Nachricht lief aus am 15/07/2014.



Treffen aller Europäischen Provinzoberinnen in Spanien

Vom 23. Bis 27. April 2014 trafen sich die Provinzoberinnen aller sieben europäischen Provinzen in San Sebastian. Wie auch während der letzten beiden Treffen (Bukarest im Herbst 2013 und Augsburg im Frühjahr 2013) stand wieder die Frage im Mittelpunkt, wie die Gestalt der Congregatio Jesu in Zukunft in Europa aussehen kann. 
Wesentliche Gesichtspunkte waren: Errichtung einer Struktur, die es den jüngeren Mitschwestern ermöglicht, so lange wie möglich aktiv in der Sendung arbeiten zu können, überprovinzielle Solidarität und Zusammenarbeit, Zukunft der Provinzen, die inzwischen zahlenmäßig sehr klein geworden sind und Sorge für die älteren Mitschwestern. 
Der wechselseitige Austausch und das konkrete Erwägen möglicher Modelle für die Zukunft  haben uns einen großen Schritt weiter gebracht.  
 
Fotos: die 7 Provinzoberinnen bei Rollenspielen (1. Foto mit Übersetzerin) und als Gruppe
Text und Fotos/eka
 
 

 

Diese Nachricht lief aus am 05/07/2014.