Wo wir sind

CJ Indien

Die Geschichte der CJ in Indien ist eng mit der Geschichte der CJ in München verknüpft, denn die erste Gründung in Indien im Jahr 1853 entstand aufgrund der Bitte des Bischofs von Patna an die Schwestern in München-Nymphenburg, Missionarinnen dorthin zu entsenden. Die erste Kommunität entstand in Bankipore (Patna). Heute gilt sie als Mutterhaus des Instituts in Indien.

Mitte des 20. Jahrhunderts traten indische Frauen der CJ bei und die Anzahl der Schwestern stieg. Das Provinzialat und das Noviziat wurden in Allahabad gebaut. 1991 wurde die eigenständige Provinz Patna gegründet. Heute gibt es drei Provinzen und eine Region in Indien: Die Provinzen Delhi, Allahabad und Patna und die Region Bangalore. Die wichtigste Sendung ist weiterhin die Schulbildung, vor allem für Mädchen. Es gibt Schulen mit Schulgebühren und kostenfreie Schulen. In den vergangenen Jahren bilden zudem Sozialarbeit und Gemeindepastoral sowie Seelsorge und geistliche Begleitung einen immer größeren Schwerpunkt.

Zurück zur Geschichte: In Patna wurde das erste Haus 1866 gegründet. Von hier aus gründeten die Schwestern neue Gemeinschaften und Schulen in ganz Indien. Allahabd wurde 1958 zum Provinzialat. Aufgrund der wachsenden zahl von Schwestern gab es in der Folge mehrere Verwaltungsreformen, bei denen die einzelnen Häusern zu unterschiedlichen Einheiten zusammengefasst wurden. Die Provinz Delhi wurde 2007 gegründet und die Region Bangalore entstand 2010 aus einem Zusammenschluss von Häusern im Süden und Westen Indiens.

 

Sisters of the CJ Bangalore Region

Region Bangalore:

Die Region Bangalore entstand 2010 aus Häusern im Süden und Westen Indiens. Zu ihr gehören Gemeinschaften in folgenden Staaten: Maharashtra, Karnataka, Tamil Nadu und Kerala. Die Schwestern sind vor allem in Grundschulen und weiterführenden Schulen tätig, arbeiten jedoch auch in den Pfarrgemeinden akiv mit.

Mehr erfahren: http://www.cjblore.org/

 

Provinz Allahabad:

Sisters of the CJ Allahabad region

Schwestern aus Patna gründeten 1866 das erste Haus in Allahabad. Von hier aus wurden zahlreiche weitere Gemeinschaften und Mädchenschulen gegründet. 1958 wurde Allahabad zum Provinzialat. Die Schwestern arbeiten bis heute vor allem als Lehrerinnen an den Mädchenschulen. In den vergangenen jahren wurden Einsatzbereiche in der Sozialarbeit und der geistlichen Begleitung immer wichtiger.

Mehr erfahren: http://www.cjallahabad.org

 

Provinz Delhi:

Die Provinz Delhi wurde 2007 gegründet und ist das Ergebnis einer Neuorganisation der Kommunitäten im Norden und der Mitte Indiens. Es gibt CJ-Gemeinschaften in folgenden Staaten: Delhi, Haryana, Uttarakhand, Uttar Pradesh und Rajasthan.

Die älteste Gemeinschaft und die älteste Schule der Provinz befinden sich in Nainital am Fuße des Himalayas. Die jüngste Gründung befindet sich in Jajjhar, im Bundesstaat Haryana. Die Schwestern arbeiten vor allem als Lehrerinnen, Krankenschwestern, Sozialarbeiterinnen und Seelsorgerinnen.

 

 

Provinz Patna:

Patna war die erste Gründung der CJ in Indien. Mitte des 19. Jahrhunderts hatte der Bischof von Patna, Anastasius Hartmann, die Schwestern in München-Nymphenbburg eingeladen, eine Gründung in Indien zu unternehmen. Eine kleine Gruppe deutscher Schwestern trat die Überfahrt auf einem Schiff an und reiste dann in , and then by Rinderkarren durch die nordindischen Landschaften bis nach Patna.
Kurz danach öffneten die Schwestern die erste Schule und auch eine Missionsstation wurde in der Region Santhal gegründet. Ab Mitte des 20. Jahrhunderts traten junge Frauen der CJ bei, diese stammten vor allem aus Kerala. Da die Zahl der Schwestern immer größer wurde, wurden ein Provinzialat und ein Noviziat in Allahabad gebaut. 1991 Patna wurde Patna eine eigenständige Provinz. Die Schwestern arbeiten vor allem in der Schulbildung, im Gesundheitsbereich, in der Sozialarbeit und in der Seelsorge.

Wo wir sind

CJ Mosambik

CJ Spanien

CJ England

CJ Argentinien

CJ Indien

CJ Brasilien

CJ Chile

CJ Kuba

CJ Südkorea

CJ in Österreich

CJ Tschechische Republik

CJ in Deutschland

CJ in Südtirol

CJ Ungarn

CJ Italien

CJ Rumänien

CJ Philippinen

CJ Mongolei

CJ Simbabwe

CJ Slowakei

CJ Ukraine

CJ Nepal

CJ-Generalat in Rom

CJ Myanmar